Wettbewerb "Ernährung.NRW" erfolgreich abgeschlossen: 7 überzeugende Projekte zur Förderung vorgeschlagen

Link zur Startseite ziel2.de Link zur Startseite des Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Über uns Aktuelles Service Intern Kontakt
| | |
Startseite  > Aktuelles  >  

Inhalt

Wettbewerb "Ernährung.NRW" erfolgreich abgeschlossen: 7 überzeugende Projekte zur Förderung vorgeschlagen

Ernaehrung_02

Sieben von insgesamt 38 landesweit eingereichten Projekten haben sich erfolgreich im Wettbewerb „Ernährung.NRW“ durchgesetzt und wurden nun für eine Förderung nominiert. Im Schwerpunkt zielen die Gewinner-Projekte auf die Verbesserung der Qualität von Nahrungsmitteln durch einen optimierten Herstellungsprozess und insgesamt auf die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von Fleischerzeugern in Nordrhein-Westfalen ab.

„Im nordrhein-westfälischen Agrar- und Ernährungsbereich arbeiten etwa 400.000 Menschen. Die gesamte Ernährungswirtschaft ist damit ein tragender Wirtschaftsfaktor in unserem Land.“ Die Projektteams haben nun die Aufgabe, die Konzepte zu konkretisieren, so dass sie im Rahmen des NRW-EU-Programms „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung 2007 – 2013“ (EFRE) gefördert werden können. Nach den Worten von Wirtschaftsministerin Christa Thoben hat der Wettbewerb überall im Land „fruchtbare Kooperationen über Verwaltungs- und Branchengrenzen hinaus ausgelöst, die die Ernährungswirtschaft in Nordrhein-Westfalen voran bringen werden.“ Sie betonte, dass Wettbewerbe auch weiterhin von der Landesregierung als zentrales Instrument zur Auswahl von hochwertigen Projekten und zur Vergabe von Fördermitteln angesehen werden.

weiterführende/zusätzliche Infos