Kommissarin Danuta Hübner und Fabricio Barca stellen Vorschläge zur EU-Kohäsionspolitik von morgen vor

Link zur Startseite ziel2.de Link zur Startseite des Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Über uns Aktuelles Service Intern Kontakt
| | |
Startseite  > Aktuelles  >  

Inhalt

Kommissarin Danuta Hübner und Fabricio Barca stellen Vorschläge zur EU-Kohäsionspolitik von morgen vor

EU-Flagge_News

Als Beitrag zur Debatte über die künftige Kohäsionspolitik hat EU-Kommissarin Danuta Hübner Dr. Fabrizio Barca (Wirtschafts- und Finanzministerium, Italien) gebeten, einen unabhängigen Bericht zu erstellen, der die Wirksamkeit der Kohäsionspolitik untersucht sowie einer Reihe von Vorschlägen enthält, wie die Kohäsionspolitik für den Zeitraum nach 2013 reformiert werden soll.

In diesem Zusammenhang hat Herr Barca im Jahr 2008 acht Seminare mit Akademikern und politischen Entscheidungsträgern organisiert, deren Ergebnisse als Basis zur Vorbereitung des Berichts dienten.

Der Bericht diskutiert die politischen und wirtschaftlichen Grundlagen einer EU-basierten Entwicklungspolitik und nimmt eine Bewertung der bisher erzielten Ergebnisse der EU-Kohäsionspolitik vor. Darüber hinaus benennt er eine begrenzte Anzahl von Kernprioritäten, auf die sich die Kohäsionspolitik konzentrieren soll. Schließlich legt er Empfehlungen zur Reform des Umsetzungssystems der Kohäsionspolitik vor.

Die Vorschläge des Berichts sind in vollständiger Unabhängigkeit von der Europäischen Kommission erarbeitet worden. Sie enthalten viele interessante Ideen, die die laufende Debatte über die künftige Kohäsionspolitik bereichern sollen.

 

weiterführende/zusätzliche Infos