Dritter Förderwettbewerb „Automotive+Produktion“ erfolgreich beendet: 18 Projektideen von der Jury ausgewählt

Link zur Startseite ziel2.de Link zur Startseite des Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Über uns Aktuelles Service Intern Kontakt
| | |
Startseite  > Aktuelles  >  

Inhalt

Dritter Förderwettbewerb „Automotive+Produktion“ erfolgreich beendet: 18 Projektideen von der Jury ausgewählt

A_P_3_192_51

Der Wettbewerb traf auch in seiner dritten Runde auf das große Interesse von Wirtschaft und Wissenschaft. 35 eingereichte Einzelvorhaben mit insgesamt 152 Projektpartnern und das umfangreiche Themenspektrum dokumentierten eindrucksvoll die Innovationsfähigkeit von NRW.

Eine unabhängige 7-köpfige Jury unter dem Vorsitz von Herrn Dr. Ingward Bey, ehem. Projektträger Karlsruhe,  hat entschieden und dem Wirtschaftsministerium die zu fördernden Projekte vorgeschlagen: 18 Projektverbünde mit insgesamt 88 Teilnehmern aus Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Universitäten haben sich im Wettbewerb mit ihren Ideen erfolgreich behauptet. Für die Umsetzung der Forschungs- und Entwicklungsvorhaben im Bereich der Produktionstechnologien wurden insgesamt ca. 22,5 Millionen Euro aus Landesmitteln und dem NRW-EU-Ziel2-Programm vergeben.

weiterführende/zusätzliche Infos