Landesregierung zieht Bilanz zum Ziel 2-Programm: Innovationswettbewerbe zur Qualitätssicherung und -entwicklung aktuell einer Erfolgskontrolle unterzogen

Link zur Startseite ziel2.de Link zur Startseite des Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Über uns Aktuelles Service Intern Kontakt
| | |
Startseite  > Aktuelles  >  

Inhalt

Landesregierung zieht Bilanz zum Ziel 2-Programm: Innovationswettbewerbe zur Qualitätssicherung und -entwicklung aktuell einer Erfolgskontrolle unterzogen

Voigtsberger

Zu Beginn der Förderperiode 2007 standen dem Land Nordrhein-Westfalen im Ziel 2-  Programm EU-Mittel in Höhe von 1,283 Milliarden Euro für strukturpolitische Maßnahmen zur Verfügung. Mittlerweile sind bei mehr als 1.500 Einzelbewilligungen rund 71 % der Fördermittel in Projekten gebunden. Damit werden Investitionen in Höhe von knapp zwei Milliarden Euro ausgelöst. Zudem haben mehr als 50 Innovationswettbewerbe zu einer beachtlichen Mobilisierung der regionalen Akteure beigetragen.

Ende Juli 2011 hat die Landesregierung nunmehr die Prioritäten für die Restlaufzeit des Ziel 2-Programms beraten und festgelegt. Die hohe durch das Programm initiierte Dynamik führt dazu, dass das Budget für Innovationen und für die Förderung einer wissensbasierten Wirtschaft zweieinhalb Jahre vor dem Ende der Förderperiode bereits ausgeschöpft ist. Vor diesem Hintergrund hat die Landesregierung beschlossen, die Innovationswettbewerbe vorerst auszusetzen und zur Qualitätssicherung und -entwicklung einer Erfolgskontrolle zu unterziehen. Nach Abschluss der Evaluierung wird im Rahmen der dann verfügbaren EFRE-Mittel darüber entschieden, mit welchem Verfahren und mit welchen Budgets innovative Vorhaben gefördert werden können.

weiterführende/zusätzliche Infos