Automotive+Produktion.NRW

Link zur Startseite ziel2.de Link zur Startseite des Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Über uns Aktuelles Service Intern Kontakt
Startseite  > NRW-EU Ziel 2-Programm 2007-2013  > Wettbewerbe und weitere Fördermöglichkeiten  > Wettbewerbe 2009  > Automotive+Produktion.NRW 

Inhalt

Automotive+Produktion.NRW

Gesucht werden die besten Ideen für die Zukunftsfelder der Automobil- und Produktionstechnik

Automotive_Produktion_NRW_2

Die erste Runde der gemeinsamen Clusterwettbewerbe Automotive.NRW und Produktion.NRW hat im vergangenen Jahr eine beachtliche Anzahl an innovativen Fördervorhaben mobilisiert, die heute von den Fördermitteln des NRW-EU Ziel 2-Programms profitieren.

Der kombinierte Wettbewerb Automotive+Produktion.NRW bietet den optimalen Rahmen, Innovationen voranzutreiben und die in der Region bereits vorhandenen Stärken zu stärken. Gesucht werden kreative Ideen und ganzheitliche Vorhaben, die nicht zuletzt auch eine ökologische und ökonomische Trendwende in der Automobilbranche, dem Maschinen- und Anlagenbau und bei den Anwendern der Produktionstechnik einleiten.

Die Wettbewerbssieger

Insgesamt wurden 45 Einzelvorhaben mit 170 Projektpartnern eingereicht. Die Weiterentwicklung der Produktionstechnik und die Ressourcenschonung beim Automobilbau sind vorherrschende Themen der 19 prämierten Projektideen. Durchgesetzt haben sich innovative Ideen u.a. für automatisiertes Laserstrahl- Bohren von Werkzeugformen, für hydraulisch mechanische Energiespeicher, intelligente Stanzwerkzeuge sowie neue Materialien zur Korrosionsvorbeugung in der Luftfahrt. Die siegreichen Projektvorschläge, die mit insgesamt 30 Millionen Euro aus Landes- und EU-Mitteln gefördert werden sollen, stammen in erster Linie von Unternehmen in Zusammenarbeit mit Universitäten und Forschungseinrichtungen.

weiterführende/zusätzliche Infos

logo_ExzellenzNRW

Ansprechpartner

Projektträger Jülich
Technologische und
regionale Innovationen
Forschungszentrum
Jülich GmbH
Wilhelm-Johnen-Straße
52428 Jülich
Dr. Gisela Kiratli
Tel.: 02461 / 61 5789

Auswahlverfahren

Im Wettbewerb um die besten Ideen und Konzepte prüft und bewertet eine unabhängige Jury die Projektskizzen auf Basis transparenter Auswahlkriterien und schlägt die innovativsten Beiträge für eine Förderung vor.

Projekt des Monats

Forschungsprojekt NEGECA – Entwicklung neuer Wirkstoffe gegen Lungenkrebs

Innovationswettbewerbe 2009

Die Innovationswettbewerbe für 2009 stehen fest. Informieren Sie sich hier über die geplanten Wettbewerbe der zweiten Runde und die voraussichtlichen Wettbewerbsstarts.

Ziel 2 Newsletter

Interessante Projekte, Wettbewerbe und Initiativen zum Mitmachen: Der Newsletter "Ziel 2 Konkret" berichtet regelmäßig über die neuesten Entwicklungen des Ziel 2-Programms.

Der Film zum Programm

Für Einsteiger: Der Kurzfilm zur Einführung in das NRW Ziel 2-Programm (EFRE) – Hintergründe, Strategie und Förderpraxis.

Erfolgreiche Strukturfondspolitik NRW

Das NRW-EU Ziel 2-Programm für die Förderperiode 2000 - 2006 unterstützte mit rund 2 Mrd. Euro den Strukturwandel im Ruhrgebiet und ausgewählten Teilregionen. Mehr zu den Inhalten und Ergebnissen der abgeschlossenen Förderperiode unter