CheK.NRW

Link zur Startseite ziel2.de Link zur Startseite des Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Über uns Aktuelles Service Intern Kontakt
Startseite  > NRW-EU Ziel 2-Programm 2007-2013  > Wettbewerbe und weitere Fördermöglichkeiten  > Wettbewerbe 2009  > CheK.NRW 

Inhalt

CheK.NRW

Gesucht werden die besten Ideen für die Zukunftsfelder der Chemie- und Kunststoffindustrie

CheK_02

Mit dem zweiten Aufruf von “CheK.NRW“ will das Land Nordrhein-Westfalen dazu beitragen, neue Anwendungsfelder und Zukunftspotenziale in den Clustern Chemie und Kunststoff zu entwickeln bzw. zu stärken. Damit sollen bestehende Arbeitsplätze gesichert sowie neue geschaffen werden und die Profilierung der mit den Clustern verbundenen Partner vorangetrieben werden.

Die Chemie- und die Kunststoffindustrie sind in vielerlei Hinsicht ermöglichende Industrien. Aus ihren Produkten und Innovationen entstehen die technologischen Lösungsansätze für unsere aktuellen Herausforderungen. Die energieintensiven und rohstoffverbrauchenden Industriezweige dieser Cluster bieten ein hochgradiges Potenzial, exzellente Beispiele auf den Gebieten der Ressourcen-, Material-, Energie- und/oder Verfahrenseffizienz hervorzubringen. In diesen Bereichen sind u. a. im Rahmen der Material-, Ressourcen- und Verfahrenseffizienz größtmögliche Innovations- und beschäftigungspolitische Ergebnisse zu erwarten. Gleichzeitig sind auch infrastrukturelle Maßnahmen Bestandteil dieses Aufrufes.

Die Wettbewerbssieger

20 Kooperationsverbünde mit insgesamt 53 Partnern aus Unternehmen, Hochschulen und Intermediären präsentierten Projektideen aus den Bereichen Forschung und Entwicklung, Infrastrukturentwicklung sowie Networking. Insgesamt 12 Projektvorhaben haben es geschafft, die Jury von ihrer Idee zu überzeugen und wurden zur Förderung vorgeschlagen. Sie spiegeln die Potenziale der nordrhein-westfälischen Kunststoffindustrie wider und leisten einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Cluster Chemie und Kunststoff.

weiterführende/zusätzliche Infos

logo_ExzellenzNRW

Ansprechpartner

Projektträger Jülich
Technologische und
regionale Innovationen
Forschungszentrum
Jülich GmbH
Wilhelm-Johnen-Straße
52428 Jülich
Dr. Gisela Kiratli
Tel.: 02461 / 61 5789

Auswahlverfahren

Im Wettbewerb um die besten Ideen und Konzepte prüft und bewertet eine unabhängige Jury die Projektskizzen auf Basis transparenter Auswahlkriterien und schlägt die innovativsten Beiträge für eine Förderung vor.

Kunststoffland NRW

Auf der Internet-Plattform werden Unternehmen und Projekte des nordrhein-westfälischen Kunststoff-Clusters vorgestellt. Hier finden Sie zudem aktuelle Termine, Tipps und Brancheninfos.

Projekt des Monats

Forschungsprojekt NEGECA – Entwicklung neuer Wirkstoffe gegen Lungenkrebs

Innovationswettbewerbe 2009

Die Innovationswettbewerbe für 2009 stehen fest. Informieren Sie sich hier über die geplanten Wettbewerbe der zweiten Runde und die voraussichtlichen Wettbewerbsstarts.

Ziel 2 Newsletter

Interessante Projekte, Wettbewerbe und Initiativen zum Mitmachen: Der Newsletter "Ziel 2 Konkret" berichtet regelmäßig über die neuesten Entwicklungen des Ziel 2-Programms.

Der Film zum Programm

Für Einsteiger: Der Kurzfilm zur Einführung in das NRW Ziel 2-Programm (EFRE) – Hintergründe, Strategie und Förderpraxis.

Erfolgreiche Strukturfondspolitik NRW

Das NRW-EU Ziel 2-Programm für die Förderperiode 2000 - 2006 unterstützte mit rund 2 Mrd. Euro den Strukturwandel im Ruhrgebiet und ausgewählten Teilregionen. Mehr zu den Inhalten und Ergebnissen der abgeschlossenen Förderperiode unter