InnoMeT.NRW

Link zur Startseite ziel2.de Link zur Startseite des Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Über uns Aktuelles Service Intern Kontakt
Startseite  > NRW-EU Ziel 2-Programm 2007-2013  > Wettbewerbe und weitere Fördermöglichkeiten  > Wettbewerbe 2009  > InnoMeT.NRW 

Inhalt

InnoMeT.NRW

Gesucht werden die besten Ideen für innovative Medizintechnik

InnoMeT_152

Die innovative Medizintechnik. hat in Nordrhein-Westfalen eine lange Tradition und als Wachstumsmarkt eine große Zukunft: Wie kaum eine andere Branche zeichnet die Medizintechnik sich durch eine enorm hohe Innovationsdynamik aus. Mit dem Wettbewerb "InnoMeT.NRW" will die Landesregierung die Innovationsfähigkeit der Medizintechnik durch die intensive Zusammenarbeit von Hochschulen, Universitätskliniken, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Unternehmen weiter ausbauen und so Arbeitsplätze sichern bzw. neue Arbeitsplätze schaffen.

Dazu soll zum einen gezielt das Zusammenwirken vielfältiger Fachdisziplinen gefördert werden, das gerade in diesem Feld unerlässlich ist. Zum anderen soll durch frühzeitige Einbindung der Industrie sichergestellt werden, dass die innovativsten Ideen aus Klinik, Labor und Werkstatt in die klinische Erprobung und schließlich in marktreife Produkte überführt werden.

Der Wettbewerbsetzt dabei auf die Identifikation, die Stärkung und die Vernetzung bereits vorhandener Kompetenzen. Mit der Etablierung eines herausragenden und international sichtbaren Clusters der innovativen Medizintechnik kann die nationale und internationale Positionierung verbessert und die Wettbewerbsfähigkeit der nordrhein-westfälischen Medizintechnik gestärkt werden. Dabei wird sich InnoMeT.NRW darauf konzentrieren, bestehende Stärken zu bündeln und weiter auszubauen. Die Fokussierung der Fördermittel auf eine einzige Siegerregion soll die Chancen maximieren, ein international wettbewerbsfähiges Cluster zu etablieren.

Die Wettbewerbssieger

Sieben Wissenschaftlerteams mit über 30 Kooperationspartnern aus der Region Aachen, die Ihre Kompetenzen in einem Forschungsverbund bündeln, wurden von der Expertenjury für eine Förderung vorgeschlagen. Im Mittelpunkt der Siegervorhaben steht die Suche nach medizintechnischen Lösungen für Herz-Kreislauferkrankungen.

weiterführende/zusätzliche Infos

logo_ExzellenzNRW

Ansprechpartner

Projektträger Jülich
Technologische und
regionale Innovationen
Forschungszentrum
Jülich GmbH
Wilhelm-Johnen-Straße
52428 Jülich
Dr. Gisela Kiratli
Tel.: 02461 61-5789

Auswahlverfahren

Im Wettbewerb um die besten Ideen und Konzepte prüft und bewertet eine unabhängige Jury die Projektskizzen auf Basis transparenter Auswahlkriterien und schlägt die innovativsten Beiträge für eine Förderung vor.

Projekt des Monats

Forschungsprojekt NEGECA – Entwicklung neuer Wirkstoffe gegen Lungenkrebs

Innovationswettbewerbe 2009

Die Innovationswettbewerbe für 2009 stehen fest. Informieren Sie sich hier über die geplanten Wettbewerbe der zweiten Runde und die voraussichtlichen Wettbewerbsstarts.

Ziel 2 Newsletter

Interessante Projekte, Wettbewerbe und Initiativen zum Mitmachen: Der Newsletter "Ziel 2 Konkret" berichtet regelmäßig über die neuesten Entwicklungen des Ziel 2-Programms.

Der Film zum Programm

Für Einsteiger: Der Kurzfilm zur Einführung in das NRW Ziel 2-Programm (EFRE) – Hintergründe, Strategie und Förderpraxis.

Erfolgreiche Strukturfondspolitik NRW

Das NRW-EU Ziel 2-Programm für die Förderperiode 2000 - 2006 unterstützte mit rund 2 Mrd. Euro den Strukturwandel im Ruhrgebiet und ausgewählten Teilregionen. Mehr zu den Inhalten und Ergebnissen der abgeschlossenen Förderperiode unter