Transfer.NRW Science-to-Business

Link zur Startseite ziel2.de Link zur Startseite des Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Über uns Aktuelles Service Intern Kontakt
Startseite  > NRW-EU Ziel 2-Programm 2007-2013  > Wettbewerbe und weitere Fördermöglichkeiten  > Wettbewerbe 2010  > Transfer.NRW Science-to-Business 

Inhalt

Wettbewerb: "Transfer.NRW Science-to-Business PreSeed"

Gesucht werden die besten Ideen zur Verwertung von Spitzenforschung aus NRW-Hochschulen

Transfer_PreSeed_3

Zum 3. Mal wird der Wettbewerb "Transfer.NRW Science-to-Business PreSeed“ des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen ausgerufen.Der Wettbewerb soll es den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen ermöglichen, aus exzellenten Forschungsergebnissen Prototypen zu entwickeln, innovative Ideen und Erfindungen voranzutreiben und diese in Kooperation mit der Wirtschaft oder durch Gründung eigener Unternehmen umzusetzen.

Der Wettbewerb setzt zu einem Zeitpunkt an, an dem vielversprechende Forschungsergebnisse, idealerweise durch Patentanmeldungen abgesichert, und hierauf  basierende Verwertungs- oder Gründungskonzepte vorliegen. Über die Hochschulen sollten sich insbesondere Wissenschaftlerteams bewerben, die anwendungsorientiert agieren und möglichst interdisziplinär zusammengesetzt sind. Die Gewinner-Teams erhalten die Möglichkeit, ihre Innovations- oder Gründungskonzepte unter Nutzung der Hochschulinfrastruktur weiterzuentwickeln und die Marktreife vorzubereiten.

Zu den Wettbewerben finden Informationsveranstaltungen in Aachen, Dortmund, Düsseldorf und Münster statt, zu denen alle Interessenten herzlich eingeladen sind. Termine, Orte und das Programm sind der nebenstehenden Box rechts zu entnehmen.

Die Wettbewerbssieger

Landesweit wurden 29 Projektskizzen eingereicht, 11 Vorhaben von vier nordrhein-westfälischen Hochschulen konnten sich dabei durchsetzen und wurden von der Jury für eine Förderung vorgeschlagen. Zu den Siegerprojekten – innovative Ideen für die schnelle Realisierung von forschungs- und technologiebasierten Gründungsideen sowie für die beste Verwertung von Spitzenforschung – gehörten Einreichungen von der TU Dortmund, der Uni Münster, der Uni Bochum und der TH Aachen.

weiterführende/zusätzliche Infos

Ansprechpartner

Projektträger Jülich
Technologische und
regionale Innovationen
Forschungszentrum
Jülich GmbH
Wilhelm-Johnen-Straße
52428 Jülich

Dr. Gisela Kiratli
Tel.: 02461 / 61-5789
g.kiratli@fz-juelich.de

 

Auswahlverfahren

Im Wettbewerb um die besten Ideen und Konzepte prüft und bewertet eine unabhängige Jury die Projektskizzen auf Basis transparenter Auswahlkriterien und schlägt die innovativsten Beiträge für eine Förderung vor.

Projekt des Monats

Forschungsprojekt NEGECA – Entwicklung neuer Wirkstoffe gegen Lungenkrebs

Innovationswettbewerbe 2009

Die Innovationswettbewerbe für 2009 stehen fest. Informieren Sie sich hier über die geplanten Wettbewerbe der zweiten Runde und die voraussichtlichen Wettbewerbsstarts.

Ziel 2 Newsletter

Interessante Projekte, Wettbewerbe und Initiativen zum Mitmachen: Der Newsletter "Ziel 2 Konkret" berichtet regelmäßig über die neuesten Entwicklungen des Ziel 2-Programms.

Der Film zum Programm

Für Einsteiger: Der Kurzfilm zur Einführung in das NRW Ziel 2-Programm (EFRE) – Hintergründe, Strategie und Förderpraxis.

Erfolgreiche Strukturfondspolitik NRW

Das NRW-EU Ziel 2-Programm für die Förderperiode 2000 - 2006 unterstützte mit rund 2 Mrd. Euro den Strukturwandel im Ruhrgebiet und ausgewählten Teilregionen. Mehr zu den Inhalten und Ergebnissen der abgeschlossenen Förderperiode unter