Hightech.NRW

Link zur Startseite ziel2.de Link zur Startseite des Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Über uns Aktuelles Service Intern Kontakt
Startseite  > NRW-EU Ziel 2-Programm 2007-2013  > Wettbewerbe und weitere Fördermöglichkeiten  > Wettbewerbe 2007 - 2008  > Hightech.NRW 

Inhalt

Hightech.NRW

Gesucht werden die besten Ideen für Exzellenz und internationale Sichtbarkeit des Innovationsstandortes NRW

Hightech_Wettbewerbsaufruf_2008_03_17_1_-1

Auf dem Weg zu Deutschlands Innovationsland Nummer 1 fördert die nordrhein-westfälische Landesregierung mit dem Wettbewerb "Hightech.NRW" wegweisende Forschungsvorhaben von Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen, um so international konkurrenzfähige Spitzentechnologie in Nordrhein-Westfalen voranzutreiben. Technologie- und Branchenübergreifend fördert der Wettbewerb die Innovationstreiber in Nordrhein-Westfalen. Hier stehen Vorhaben im Mittelpunkt, die nachweislich dazu beitragen, die Weiterentwicklung der bestehenden Leit- und Zukunftsmärkte zu vertiefen und zu beschleunigen.

Die möglichen Vorhaben, um dieses Ziel zu erreichen, gliedern sich in zwei Kategorien. Zum einen stehen Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Vordergrund, d.h. Kooperationsvorhaben von Wissenschaft und Wirtschaft, aus denen kurz- bis mittelfristig neue Verfahren und Produkte entstehen können. Zum anderen sind Infrastrukturvorhaben wie Kompetenz- und Anwenderzentren förderfähig, die innovativen KMU Räumlichkeiten sowie technologisches Equipment im Rahmen ihrer Forschungsvorhaben bereitstellen.

Die Wettbewerbssieger

Insgesamt beteiligten sich landesweit mehr als 100 Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen. Zwölf Projektteams des Spitzentechnologiewettbewerbs haben sich erfolgreich mit ihren Antragsideen behauptet, die sie gemeinsam mit Partnern aus der Industrie umsetzen. Die Bandbreite der zur Förderung vorgeschlagenen innovativen Vorhaben aus Aachen, Bielefeld, Bochum, Duisburg, Köln, Paderborn und Siegen reicht von der Einrichtung eines Forschungslabors für Hightech-Prozessverdichter über die Entwicklung eines Biomarker-Chips für das Parkinson-Syndrom bis hin zum Einsatz einer mobilen Anlage zur CO2-Abtrennung aus Rauchgasen.

weiterführende/zusätzliche Infos

Ansprechpartner

Projektträger Jülich
Technologische und
regionale Innovationen
Forschungszentrum
Jülich GmbH
Wilhelm-Johnen-Straße
52428 Jülich
Dr. Dieter Labruier
Tel.: 02461 / 614046

Projekt des Monats

Forschungsprojekt NEGECA – Entwicklung neuer Wirkstoffe gegen Lungenkrebs

Innovationswettbewerbe 2009

Die Innovationswettbewerbe für 2009 stehen fest. Informieren Sie sich hier über die geplanten Wettbewerbe der zweiten Runde und die voraussichtlichen Wettbewerbsstarts.

Ziel 2 Newsletter

Interessante Projekte, Wettbewerbe und Initiativen zum Mitmachen: Der Newsletter "Ziel 2 Konkret" berichtet regelmäßig über die neuesten Entwicklungen des Ziel 2-Programms.

Der Film zum Programm

Für Einsteiger: Der Kurzfilm zur Einführung in das NRW Ziel 2-Programm (EFRE) – Hintergründe, Strategie und Förderpraxis.

Erfolgreiche Strukturfondspolitik NRW

Das NRW-EU Ziel 2-Programm für die Förderperiode 2000 - 2006 unterstützte mit rund 2 Mrd. Euro den Strukturwandel im Ruhrgebiet und ausgewählten Teilregionen. Mehr zu den Inhalten und Ergebnissen der abgeschlossenen Förderperiode unter