Publizitätsvorschriften

Link zur Startseite ziel2.de Link zur Startseite des Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Über uns Aktuelles Service Intern Kontakt
Startseite  > NRW-EU Ziel 2-Programm 2007-2013  > Fördergrundlagen  > Publizitätsvorschriften 

Inhalt

Publizitätsvorschriften

Um die Aufmerksamkeit stärker auf ihre Aktivitäten zu lenken, hat die Europäische Union in der Durchführungsverordnung (EG) Nr. 1828/2006 Vorschriften zu Information und Publizität aufgeführt.

Neu ist, dass ein Verzeichnis der Begünstigten veröffentlicht werden muss, in dem die Begünstigten, das Projekt und der für das Projekt bewilligte öffentliche Zuschuss genannt werden.

In der Durchführungsverordnung sind ebenfalls die projektbezogenen Pubilizitäts-Anforderungen geregelt, die im Zuge der Projektumsetzung zu beachten sind:

Informations- / Werbematerial

Bei allen Veröffentlichungen - Broschüren, Flyer, Website, Pressemitteilungen, Vorträge, Konferenzen etc. - ist das EU-Emblem einzusetzen und auf die Beteiligung der EU unter Nennung des Fonds zu verweisen. Folgender Text ist zu verwenden:

EUROPÄISCHE UNION
Europäischer Fonds für regionale Entwicklung
Investition in unsere Zukunft

Bei kleinem Werbematerial ist es ausreichend, das Emblem der Europäischen Union und einen Verweis auf die Europäische zu verwenden. Der Verweis auf die Europäische Union ist mit dem Text EUROPÄISCHE UNION  oder neben dem Emblem erfüllt.

Infrastruktur- und Baumaßnahmen, Invest in materielle Gegenstände

Bei Vorhaben, die die Finanzierung von Investitionen in materielle Gegenstände, Infrastruktur oder von Baumaßnahmen betreffen und bei denen der öffentliche Gesamtbeitrag mehr als 500 000 EUR beträgt, gelten die folgenden Vorschriften:

Aufstellung eines Hinweisschildes an der betreffenden Baustelle
Auf der Hinweistafel muss das Europäische Emblem zu sehen sein (12-Sterne-Kreis) und der Text "EUROPÄISCHE UNION: Investition in unsere Zukunft - Europäischer Fonds für regionale Entwicklung". Das Europäische Emblem kann farbig oder schwarz-weiß sein. Ein Logo, das diese Anforderungen erfüllt, kann unter http://www.ziel2.nrw.de/0_3_Service/3_Logos/index.php herunter geladen werden. Dieser Teil muss mindestens 25 % der Gesamtfläche der Hinweistafel umfassen.

Anbringung einer Erläuterungstafel nach Fertigstellung
Spätestens 6 Monate nach Fertigstellung des Projekts ist eine Erläuterungstafel von "signifikanter Größe" anzubringen. Zusätzlich zu den Informationen, die auf dem Hinweisschild zu geben sind, ist auf der Erläuterungstafel die Art und die Bezeichnung des Projekts zu nennen. Für die Erläuterungstafel gelten ansonsten die gleichen Vorschriften wie für die Hinweistafel.

weiterführende/zusätzliche Infos

Projekt des Monats

Forschungsprojekt NEGECA – Entwicklung neuer Wirkstoffe gegen Lungenkrebs

Innovationswettbewerbe 2009

Die Innovationswettbewerbe für 2009 stehen fest. Informieren Sie sich hier über die geplanten Wettbewerbe der zweiten Runde und die voraussichtlichen Wettbewerbsstarts.

Ziel 2 Newsletter

Interessante Projekte, Wettbewerbe und Initiativen zum Mitmachen: Der Newsletter "Ziel 2 Konkret" berichtet regelmäßig über die neuesten Entwicklungen des Ziel 2-Programms.

Der Film zum Programm

Für Einsteiger: Der Kurzfilm zur Einführung in das NRW Ziel 2-Programm (EFRE) – Hintergründe, Strategie und Förderpraxis.

Erfolgreiche Strukturfondspolitik NRW

Das NRW-EU Ziel 2-Programm für die Förderperiode 2000 - 2006 unterstützte mit rund 2 Mrd. Euro den Strukturwandel im Ruhrgebiet und ausgewählten Teilregionen. Mehr zu den Inhalten und Ergebnissen der abgeschlossenen Förderperiode unter