NRW Ziel 2-Programm 2007 - 2013 (EFRE)

Link zur Startseite ziel2.de Link zur Startseite des Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Über uns Aktuelles Service Intern Kontakt
Startseite  > Ziel 2-Programm 

Inhalt

NRW Ziel 2-Programm 2007 – 2013 (EFRE)

Innovationen wagen – Aufbruch in eine kreative Ökonomie

ziel2-programm

Im Jahr 2007 hat eine neue Förderperiode begonnen. Für Nordrhein-Westfalen bedeutet das konkret: Das Land erhält bis 2013 gut 1,3 Milliarden Euro aus dem EFRE-Fonds. Die Finanzmittel sind Teil des so genannten Ziel 2-Programms für Gebiete, in denen sich die Wirtschaft neu ausrichtet, um für kommende Herausforderungen gerüstet zu sein. Zusammen mit weiteren Mitteln der Landesregierung und privaten Geldern stehen insgesamt rund 2,5 Milliarden Euro bereit.

Das NRW Ziel 2-Programm für Nordrhein-Westfalen verfolgt drei wichtige Ziele:
Erstens: Der Mittelstand und die Existenzgründerszene sollen noch stärker und aktiver werden als bisher. Zweitens: Städte und Regionen sollen attraktiver und lebenswerter werden. Vor allem aber sollen sich –  drittens – Innovationsbereitschaft und Innovationsfähigkeit im ganzen Land verbessern.

In der neuen Förderperiode stehen deshalb Kreativität und Innovationen im Mittepunkt. Der Begriff Innovation bleibt dabei nicht auf technische Neuerungen beschränkt. Die Menschen in Nordrhein-Westfalen sollen sich in allen Bereichen Fragen stellen, die andere noch nicht gestellt haben; sie sollen Dinge zusammenbringen, die bisher noch nichts miteinander zu tun hatten. Gesucht werden zündende Ideen - made in NRW: Zukunftsweisende Technologien und Dienstleistungen, ungewöhnliche Kooperationen oder neue Ansätze für den Wissenstransfer zwischen Forschung und Wirtschaft. Kleine und mittelgroße Unternehmen werden für diese Form von Erfindergeist besonders wichtig sein.

Programmziele

Durch spezifische Ziele und Prioritäten des Programms soll das Reaktionsvermögen und die Anpassungsfähigkeit der Unternehmen an die Anforderungen der Globalisierung und den Strukturwandel so verbessert werden, dass zusätzliche Beschäftigung und zusätzliches Einkommen entstehen. Mehr

Förderprioritäten

Die Umsetzung der Programmstrategie und -ziele erfolgt  über die drei Förderprioritäten: Stärkung der unternehmerischen Basis, Innovation und wissensbasierte Wirtschaft, Nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung. Mehr

Programmtexte

Die Grundlage für das NRW-EU Ziel 2-Programm ist das von der EU-Kommission genehmigte „Operationelle Programm Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung 2007 – 2013 (EFRE)“. Mehr

Fördergrundlagen

Projekte werden auf der Landeshaushaltsordnung (LHO) und der dazugehörigen Verwaltungsvorschriften, der Landesförderrichtlinien und ergänzender EU-spezifischer Vorschriften bewilligt. Mehr

Auswahlkriterien

Auswahlkriterien tragen dazu bei, dass die geförderten Projekte nach den Kriterien des Operationellen Programms ausgewählt und unter Beachtung der geltenden Rechtsvorschriften umgesetzt werden. Mehr

Förderhandbuch

Fragestellungen rund um das Thema der Antragstellung und der Abwicklung von Projekten werden im Förderhandbuch behandelt. Es richtet sich sowohl an Antragsteller als auch an alle mit der Abwicklung befassten Institutionen. Mehr

Berichte

Das Programm begleitende Monitoring wird durch verschiedene Berichtsformen dokumentiert. Hierzu gehören der Monitoringbericht, die Jahres- und Evaluierungsberichte.

Mehr

Formulare

Im Laufe eines Projektes sind von der Antragstellung bis zum Projektabschluss diverse Arbeitspapiere erforderlich, anhand derer die EU-seitigen Vorgaben im Laufe eines Projektes zu dokumentieren sind. Mehr

weiterführende/zusätzliche Infos

Projekt des Monats

Forschungsprojekt NEGECA – Entwicklung neuer Wirkstoffe gegen Lungenkrebs

Innovationswettbewerbe 2009

Die Innovationswettbewerbe für 2009 stehen fest. Informieren Sie sich hier über die geplanten Wettbewerbe der zweiten Runde und die voraussichtlichen Wettbewerbsstarts.

Innovationswettbewerbe 2010

Im Jahr 2010 sollen 13 Innovationswettbewerbe starten.
Über die geplanten Wettbewerbe informieren Sie sich bitte hier.

Ziel 2 Newsletter

Interessante Projekte, Wettbewerbe und Initiativen zum Mitmachen: Der Newsletter "Ziel 2 Konkret" berichtet regelmäßig über die neuesten Entwicklungen des Ziel 2-Programms.

Ziel 2 Sekretariat

Das Team des Ziel 2 Sekretariats ist Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Ziel 2-Programm.
Tel.: +49 211 837-2287
Fax: +49 211 837-2665

Der Film zum Programm

Für Einsteiger: Der Kurzfilm zur Einführung in das NRW Ziel 2-Programm (EFRE) – Hintergründe, Strategie und Förderpraxis.

Erfolgreiche Strukturfondspolitik NRW

Das NRW-EU Ziel 2-Programm für die Förderperiode 2000 - 2006 unterstützte mit rund 2 Mrd. Euro den Strukturwandel im Ruhrgebiet und ausgewählten Teilregionen. Mehr zu den Inhalten und Ergebnissen der abgeschlossenen Förderperiode unter